Die Suche ergab 37 Treffer

von Nadja Politz
22.06.2022, 22:41
Forum: Forum
Thema: Belastungsrehe oder Trauma?
Antworten: 7
Zugriffe: 197

Re: Belastungsrehe oder Trauma?

Hallo Elfe, na nun sieht man ja eindeutig, dass ein Bakterienkanal = Hufgeschwür, wie weiter oben erläutert, für Unruhe gesorgt hat (schwarzer Kanal grün eingekreist). Das anliegende Gewebe war derart betroffen, dass das Horn ringsum auch farblich verändert ist (orange eingekreist). Dies Geschehen e...
von Nadja Politz
09.06.2022, 23:31
Forum: Forum
Thema: Belastungsrehe oder Trauma?
Antworten: 7
Zugriffe: 197

Re: Belastungsrehe oder Trauma?

Hallo Elfe, wenn das Wandhorn im Bereich der welligen Linie etwas geschwächt/defekt ist, könnte es am Barhuf zu kleineren Ausbrüchen kommen, wenn dieser Bereich den Boden erreicht. Unterm Eisen besteht da aber ja kaum eine Gefahr. Als Hufbearbeiter würde ich die Blättchenschicht in diesem Bereich be...
von Nadja Politz
06.06.2022, 15:44
Forum: Forum
Thema: Belastungsrehe oder Trauma?
Antworten: 7
Zugriffe: 197

Re: Belastungsrehe oder Trauma?

Hallo Elfe, was man deutlich sieht, ist eine im Zehenbereich verbreiterte und mit Blutplasma (gelb) und etwas Blut eingefärbte Blättchenschicht. Es hat also eine entzündliche und/oder mechanische Reizung in diesem Bereich gegeben, die zu den sichtbaren Phänomenen geführt haben. Eine Belastungsrehe o...
von Nadja Politz
06.06.2022, 09:08
Forum: Forum
Thema: Belastungsrehe oder Trauma?
Antworten: 7
Zugriffe: 197

Re: Belastungsrehe oder Trauma?

Hallo,

ist in der Zehenwand ein waagerechter Riss (s. Foto eingekreist) oder ist das eine optische Täuschung? Wenn ersteres, dann wäre die Lösung recht einfach. Dann gab es ein Hufgeschwür, das für Reizung der umliegenden Bereiche gesorgt hat.

Viele Grüße
Nadja Politz
von Nadja Politz
08.05.2022, 00:34
Forum: Forum
Thema: Fritz - die unendliche Geschichte
Antworten: 39
Zugriffe: 1884

Re: Fritz - die unendliche Geschichte

Leider kann ich auch keine Bilder laden. Ich gebe das Problem direkt weiter und hoffe, die Bilder schnell nachreichen zu können. LG
von Nadja Politz
08.05.2022, 00:30
Forum: Forum
Thema: Fritz - die unendliche Geschichte
Antworten: 39
Zugriffe: 1884

Re: Fritz - die unendliche Geschichte

Liebe Frau Meier, die Ansicht der Hufe von sohlenwärts hat sich verändert (ovaler, länger), da der Huf, wenn er in den Trachten heruntergeschnitten ist, ja mit einem anderen, größeren Anschnitt zu, Boden kommt. Ähnlich einer Gurke beim Gurkensalat raspeln... da kann man ja sehr schön ausprobieren, w...
von Nadja Politz
01.05.2022, 22:34
Forum: Forum
Thema: Fritz - die unendliche Geschichte
Antworten: 39
Zugriffe: 1884

Re: Fritz - die unendliche Geschichte

Hallo Frau Meier,

wie geht es denn dem Fritz? Ich hoffe es ist alles in Ordnung! LG
von Nadja Politz
15.04.2022, 17:33
Forum: Forum
Thema: Fritz - die unendliche Geschichte
Antworten: 39
Zugriffe: 1884

Re: Fritz - die unendliche Geschichte

Liebe Frau Meier, immerhin geht es Fritz noch einigermaßen gut, nun muss er schnell aus der verkippten Vorderhufsituation heraus und die Hufe müssen insgesamt gekürzt werden, womit sie hinten ja schon begonnen haben! VORDERHUFE: Durch die deutliche Überhöhe der Hufe kann man ein bisschen was von dem...
von Nadja Politz
13.04.2022, 23:23
Forum: Forum
Thema: Fritz - die unendliche Geschichte
Antworten: 39
Zugriffe: 1884

Re: Fritz - die unendliche Geschichte

Hallo Frau Meier, da bin ich nun recht fassungslos... beginnt die bereits bekannte Geschichte nun noch einmal von vorn? Wie geht es Fritz? Hat der Tierarzt an allen vier Hufen die Trachten gekürzt? Oder nur an einem? Oder an beiden Vorderfüßen? Die Maßnahmen, die der Tierarzt vorschlägt bzw. ja auch...
von Nadja Politz
10.04.2022, 22:48
Forum: Forum
Thema: Fritz - die unendliche Geschichte
Antworten: 39
Zugriffe: 1884

Re: Fritz - die unendliche Geschichte

Machen Sie das. Mit den ca 0,5cm können Sie eigentlich nichts verkehrt, sondern es ihm nur bequemer machen. Machen Sie vorher nachher Fotos zur Sicherheit! Das Röntgen gibt ja dann immer noch Aufschluss über die Gesamtsituation!
Liebe Grüße