Die Suche ergab 56 Treffer

von Konstanze Rasch
12.10.2021, 11:53
Forum: Forum
Thema: Bockhufbehandlung OTC
Antworten: 1
Zugriffe: 547

Hallo Alena, vielen Dank für Ihre Schilderung. Die von Ihnen beschriebene Entwicklung bestätigt noch einmal, was wir über Bockhufe und steile Hufe wissen und was aber leider ganz offensichtlich nicht zum Allgemeingut des Huf- und Pferdewissens gehört. Viele Hufbearbeiter sind heutzutage der Meinung,...
von Konstanze Rasch
18.06.2021, 23:31
Forum: Forum
Thema: Hufreh
Antworten: 1
Zugriffe: 443

Hallo Sabrina,
hier scheint einiges schiefgelaufen zu sein. Bitte bitte nicht das Pferd dafür büßen lassen ...

Da definitiv dringender Handlungsbedarf besteht, können sie mich gern direkt kontaktieren per mail oder Telefon.

Mit vielen Grüßen
Konstanze Rasch



von Konstanze Rasch
24.12.2020, 09:46
Forum: Forum
Thema: Wiederkehrende Reheschübe und Lahmheiten
Antworten: 11
Zugriffe: 1277

Hallo Monika, wie meine Kollegin schrieb, Sie machen ganz viel ganz richtig. Aber bitte lassen Sie die Luzerne weg. Das ist die offensichtlichste Quelle der aktuellen Probleme Ihrer Stute. Insgesamt ist, was die Fütterung angeht, weniger Mehr. Ich würde momentan außer Heu, Weidenrinde/Mädesüß (oder ...
von Konstanze Rasch
24.12.2020, 09:34
Forum: Forum
Thema: Starke Hufrehe
Antworten: 4
Zugriffe: 578

Hallo Frau Grosse, hat die TÄ die Hufe mit dem Hufmesser sauber geschnitten? Oder wurde lediglich die Hufuntersuchungszange und der Hufkratzer genutzt?? Das ist ein Hufgeschwür/abszeß, mit Sicherheit. Bitte lassen Sie Ihr Pony auf keinen Fall deswegen einschläfern. Zu viele Rehe-Pferde sind diesem F...
von Konstanze Rasch
30.09.2020, 13:59
Forum: Forum
Thema: Beschlag oder Barhuf beim chronischen Rehehuf
Antworten: 6
Zugriffe: 724

Hallo Daniela, die Fotos sind sehr gut und aussagekräftig, vielen Dank dafür. Sie zeigen aber leider deutlich, dass sich die Vorderhufe, trotz Ihres guten Rehemangements, weiter in Richtung chronische Rehehufe verändert haben. Der Beschlag und die damit verbundene Bearbeitung der Hufe haben den Hufe...
von Konstanze Rasch
24.09.2020, 13:37
Forum: Forum
Thema: Beschlag oder Barhuf beim chronischen Rehehuf
Antworten: 6
Zugriffe: 724

Hallo Daniela, Sie haben mich ja bereits per mail kontaktiert und mit zusätzlichen Informationen versorgt. Die Chronologie der Röntgenbilder (2015 bis 2020) zeigt, dass es leider zu keiner Zeit wirklich gelungen ist, die Hufe zu rehabilitieren. Die Wandrotation bestand nach den Hufreheschüben 2015/1...
von Konstanze Rasch
25.08.2020, 15:10
Forum: Forum
Thema: Frage zur Bearbeitung von Rehehufen
Antworten: 3
Zugriffe: 487

Hallo Flaminia, die Hufe sind doch in einem ärgeren Zustand, als ich erwartet und gehofft hatte. Diese zu sanieren, benötigt einiges an Erfahrung und zudem auch sehr viel Fingerspitzengefühl, um nicht durch gutmeinende falsche Maßnahmen neue Reheschübe zu initiieren. Zunächst einmal muss man sich al...
von Konstanze Rasch
21.08.2020, 22:22
Forum: Forum
Thema: Beschlag nach Hufrehe?
Antworten: 6
Zugriffe: 852

Hallo Kerstin, ich gebe Ihnen Recht, dass 8 Wochen für eine mögliche Nachrehe-Situation und auch gerade in den Sommermonaten ein gewagtes Unterfangen sind. Wenn jetzt bereits die Rede davon ist, dass man dann nachträglich die zu hoch gewordenen Trachten kürzen will/muss, dann ist das definitiv der f...
von Konstanze Rasch
20.08.2020, 21:57
Forum: Forum
Thema: Frage zur Bearbeitung von Rehehufen
Antworten: 3
Zugriffe: 487

Hallo Flaminia, ich werde gern versuchen Ihnen zu helfen und mich um die Beantwortung Ihrer Fragen bemühen. Allerdings sollte ich dazu wissen, wie die Hufe von Elvis tatsächlich aussehen. Bitte fertigen Sie hierfür Fotos der Hufe an und stellen Sie sie hier ein. Vordringlich ist für mich zunächst ab...
von Konstanze Rasch
20.08.2020, 21:55
Forum: Forum
Thema: Abfallende Koppel/Hangneigung bei Hufrehe
Antworten: 1
Zugriffe: 430

Hallo Frau Klein, ein Problem stellt wenn dann die Koppel selbst, sprich das Grünfutter überhaupt dar, abhängig von der Reheursache sowie vom Bestand der Koppel. Dass die Koppel nicht eben ist, sondern eine Neigung bzw. Hanglage aufweist, ist mir Sicherheit für Ihr Pferd nicht problematisch. Mit fre...