Die Suche ergab 4 Treffer

von elfe
18.06.2022, 10:03
Forum: Forum
Thema: Belastungsrehe oder Trauma?
Antworten: 7
Zugriffe: 739

Re: Belastungsrehe oder Trauma?

Hallo Nadja, Der Schmied war da. Er hat neu heiss beschlagen. Die Zehe des inken Hufes, der betroffen ist war weniger länger gewachsen als beim letzten Mal. Ca. 0,5 cm. Ich hab ein Bild angehängt nach der Bearbeitung. Beim nächsten Mal sollte der 'Bluterguss' herausgewachsen sein. Der Wallach hat be...
von elfe
09.06.2022, 21:11
Forum: Forum
Thema: Belastungsrehe oder Trauma?
Antworten: 7
Zugriffe: 739

Re: Belastungsrehe oder Trauma?

Hallo Nadja, vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Dein Ausführungen sind plausibel und hoffentlich ist die Sache soweit abgeschlossen. Bisher ist keine Lahmheit aufgetreten. Er möchte den Fuß aber gern schneller abstellen und steht auch gern mit nach aussen gedrehter Zehe. Der Hufschmied komm...
von elfe
06.06.2022, 10:51
Forum: Forum
Thema: Belastungsrehe oder Trauma?
Antworten: 7
Zugriffe: 739

Re: Belastungsrehe oder Trauma?

Hallo Nadja,

nein es ist kein Riss. Die Oberfläche ist geschlossen.
Es wurde auch erst nach dem Feilen so deutlich sichtbar.

Es ist eine wellige Linie im Huf ohne Erhebungen oder Einkerbungen.

Viele Grüße
Elfe
von elfe
04.06.2022, 16:08
Forum: Forum
Thema: Belastungsrehe oder Trauma?
Antworten: 7
Zugriffe: 739

Belastungsrehe oder Trauma?

Hallo, mein Isiwallach 10 Jahre hatte beim letzten Beschlagtermin auf dem linken Hinterhuf eine Auffälligkeit(s.Bilder) Er bekam und bekommt einen Heissbeschlag auf allen 4 Hufen. Der Huf war in der Zehe länger, die weisse Linie verbreitert, Einblutungen. Am Bewegungsablauf waren bei Ihm keine Auffä...